Herren 00 träumen weiter vom Aufstieg

Auch die Entertainer waren am Sonntag in der gleißenden Hitze unterwegs. Zum letzten Auswärtsspiel ging es mit 6 Mann nach Obermaubach, um die Tabellenspitze zu festigen.

Das Luxusproblem, dass wir mit 6 Spielern antreten, von denen auch noch 3 Linkshänder sind, hatten wir noch nie. Wir waren also ideal aufgestellt für die Spiele in der Hitze.

Die Einzel verliefen für uns überaus erfolgreich: Philip Pickartz gewann 6:3 6:0, Philipp Matzerath erreichte ein 6:3 6:4 und Benedikt Ossenkopp ein 6:2 6:2. Lediglich Max Aretzweiler musste sich dem stärksten der Gegner geschlagen geben, er verlor 2:6 1:6.
Um die Tabellenposition zu halten, musste aber ein Sieg her. Also, 2 Ersatzspieler einsetzen und nochmal Vollgas in den Doppeln. Das erste Doppel spielten Christoph Zettelmeier und Philipp Matzerath. Obwohl die Leistung der beiden nicht so wirklich überzeugte, reichte es für einen Sieg: 6:3 7:6. Im zweiten Doppel traten die Aretzweiler-Brüder Max und Paul an. Nach der üblichen Startschwierigkeit fanden die beiden ihren Rhythmus und gewannen das Doppel am Ende souverän mit 6:4 6:2.

Ein 5:1 ist für die Herren ein traumhaftes Ergebnis, damit ist man momentan unangefochtener Tabellenführer. Im letzten Spiel der Saison geht es dann gegen den aktuell Zweitplatzierten aus Merkstein. Der Traum vom Aufstieg in die erste Kreisliga lebt weiter!

Wir würden uns über viele Zuschauer im Aufstiegsspiel am 30.06.2019 ab 14:30 Uhr freuen!

Philipp Matzerath

Über Philipp Matzerath

!false is funny because it's true. Seit mehreren Jahren verwalte ich die Homepage als Admin und beschäftige mich so neben dem Studium der Informatik in Aachen. Genau der richtige Ausgleich neben dem wundervollen Sport!

Zeige alle Beiträge von Philipp Matzerath

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen