1. Junioren wieder auf Kurs

Am 13.06. mussten die Jungs von der ersten Juniorenmannschaft wieder ran. Wieder zu Hause stellte man sich nun der zweiten Juniorenmannschaft von Kurhaus Aachen. Der für seine Bundesligaspiele bekannte Club sorgte im Vorfeld schon für Nervosität bei unseren Jungs. Aber sie hatten ihr Ziel vor Augen und gingen bei strahlendem Sonnenschein in die Doppel.

Das erste Doppel sollte sehr deutlich von statten gehen. Philipp besiegte seinen Gegner eindeutig mit der Höchststrafe, 6:0 und 6:0. Auch Jan konnte erneut gewinnen. Ein solides 6:4 6:3 brachte unsere Jungs mit 2:0 in Führung! Das dritte Einzel musste Albert leider abgeben. 4:6 2:6 zeigte die Tafel am Ende des Spiels, das durchaus hätte anders enden können. Beide Spieler kämpften hart aber fair und zeigten ein attraktives Spiel. Die letzte Hoffnung das Unentschieden zu sichern lag nun bei Max, der sich auch den ersten Satz mit 7:6 sicherte. Danach schien jedoch der Wurm drin zu sein. Mit 1:6 und 2:10 verlor er leider sein Einzel und konnte sein Pech nicht fassen. Es sollte einfach nicht sein. Kopf hoch Max, das nächste Mal gewinnst du!

Mit einem Spielstand von 2:2 musste man also in die Doppel. Aber wie spielen? Entweder man spielt 1&2 sowie 3&4 und hat das Unentschieden zumindest fast sicher, oder man riskierte die Variante 1&3 sowie 2&4. Der erste Saisonsieg sollte hier, also spielte Philipp mit Albert das erste Doppel und Jan mit dem eingewechselten Paul Aretzweiler das Zweite. Und es hat sich gelohnt. Das zweite Doppel ging klar an uns mit einem 6:3 6:2. Das erste Doppel dauerte an. Nachdem man den ersten Satz 6:2 gewann musste man den Zweiten ebenso abgeben. Aber mit der Nachricht vom Sieg der anderen Paarung im Rücken konnte der Tiebreak mit 10:7 nach Hause geholt werden. 4:2 also für unsere Jungs, der erste Saisonsieg war perfekt.

Zwar gab es noch eine verbale Auseinandersetzung mit den Aachenern, weil Paul im Doppel erst eingewechselt wurde, diese konnte man jedoch sachlich und mit Hilfe der TVM-Satzung recht zügig klären und trotzdem gemeinsam den Abend bei einem kleinen Snack und Getränken ausklingen lassen.

Die Jungs kämpfen am 20.06. um 14:30 Uhr dann zum ersten Mal auswärts gegen BW Hoengen. Die Richtung stimmt, auf geht’s in Richtung Kreisliga 1!

Einzel

NR POS HEIM POS GAST 1.SATZ 2.SATZ 3.SATZ GSP.
1 101 Philip Matzerath 204 Benedikt Vidic 6 : 0 6 : 0 0 : 0  Ja
2 102 Jan Rosenberger 205 Leon Gottlob 6 : 4 6 : 3 0 : 0  Ja
3 103 Albert Plum 206 Hanyan Zhang 4 : 6 2 : 6 0 : 0  Ja
4 104 Max Aretzweiler 209 Lukas Nehl 7 : 6 1 : 6 2 : 10  Ja

Doppel

NR POS HEIM POS GAST 1.SATZ 2.SATZ 3.SATZ GSP.
1 101
103
Philip Matzerath /
Albert Plum
204
205
Benedikt Vidic /
Leon Gottlob
6 : 2 2 : 6 10 : 7  Ja
2 102
210
Jan Rosenberger /
Paul Aretzweiler
206
209
Hanyan Zhang /
Lukas Nehl
6 : 3 6 : 2 0 : 0 Ja
Philipp Matzerath

Über Philipp Matzerath

!false is funny because it's true. Seit mehreren Jahren verwalte ich die Homepage als Admin und beschäftige mich so neben dem Studium der Informatik in Aachen. Genau der richtige Ausgleich neben dem wundervollen Sport!

Zeige alle Beiträge von Philipp Matzerath

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen