Unbedingt Plätze wässern!

Hallo zusammen,

der Vorstand hat mich gebeten einmal daran zu erinnern, dass die Plätze, gerade bei trockener Witterung, vor und nach dem Spielen bewässert werden. Wenn die Plätze zu trocken werden löst sich der Aschestaub vom Untergrund und muss in mühseliger Kleinarbeit wieder rückverfestigt werden. Unser Platzwart kümmert sich immer sehr gut um unsere Plätze und deshalb sollten wir ihm so gut es geht zur Seite stehen.

Links neben der Türe zum Platz ist ein kleiner Kasten mit 2 Knöpfen. Einfach auf den grünen Knopf drücken, die Bewässerung hört nach ein paar Minuten von alleine wieder auf. Nur wenn der Platz stellenweise viel zu nass ist und sich fast Pfützen bilden solltet ihr die Beregnung manuell abschalten. Ist der Platz nur stellenweise zu trocken hängen auch Schläuche auf den Plätzen, mit denen man von Hand bewässern kann.
Nehmt also bitte Rücksicht auf alle Vereinsmitglieder und kümmert euch um die Plätze.

 

Philipp Matzerath

Über Philipp Matzerath

!false is funny because it's true. Seit mehreren Jahren verwalte ich die Homepage als Admin und beschäftige mich so neben dem Studium der Informatik in Aachen. Genau der richtige Ausgleich neben dem wundervollen Sport!

Zeige alle Beiträge von Philipp Matzerath

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen