Damen-Doppel-Moppel-Nachmittag am 1. September

Der Damen-Moppel-Doppel-Nachmittag hat wieder einmal großen Spaß gemacht. Nachdem Andrea vorgeschlagen hat, den Damen-Nachmittag  der letzten Jahre zu wiederholen, wurde dieser von Marga super geplant und wir verbrachten einen schönen, sportlichen Nachmittag mit zum Glück trockenem Wetter, wechselnden Partnern und Gegnern, bei dem der Spaß am Tennis und Kaffee und Kuchen im Vordergrund standen. Erfreulicherweise nahmen 17 Damen im Alter von 10 bis 59 Jahren Teil und im Endspiel standen sich Lisa mit Gerda-Marie und Carolin mit Saskia gegenüber. Dieses konnten Lisa und Gerda –Marie mit 6:3 für sich entscheiden. Besonders erfreulich war auch der Erfolg unserer jüngsten Teilnehmerin, Amelie, die nur ganz knapp den Einzug ins Endspiel verpasste.

DMDN

Philipp Matzerath

Über Philipp Matzerath

!false is funny because it's true. Seit mehreren Jahren verwalte ich die Homepage als Admin und beschäftige mich so neben dem Studium der Informatik in Aachen. Genau der richtige Ausgleich neben dem wundervollen Sport!

Zeige alle Beiträge von Philipp Matzerath

5 Kommentare
  1. Petra Varol sagt:

    Das war ein ganz toller Nachmittag. Ich freu mich schon ,wenn dies nächstes Jahr wieder stattfindet.

  2. Mira sagt:

    …stimmt. Ichhab’s auch anhand der Füße erkennen können. 🙂
    Wie schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Nächstes Jahr wieder.

  3. Bernd Weiler sagt:

    Achtung Fehlersuche!!!!
    Wo hat sich Gaby Höfels auf dem Bild versteckt???

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen