Damen 40 : Freud‘ und Leid am Staudamm

Mit skeptischen Blicken aufs Wetter machte sich die D 40 Mannschaft auf den Weg nach Obermaubach. Herzlich begrüßt von den Gastgebern wurden zügig die ersten Einzel begonnen. Nachdem Gudrun Aretzweiler 6:0 im Rückstand war und Simone Grun 2:5 in Führung lag spielte das Wetter nicht mehr mit. Heftiger Regen und die damit verbundenen nassen Plätze zwangen zu einer fast einstündigen Regenpause. Diese Pause schien Gudrun zu beflügeln. Sie drehte das Ruder deutlich und gewann 6:0, 1:6, 5:10. Auch Simone konnte das Match für sich verbuchen (2:6, 5:7). Die zwei weiteren Einzel, besetzt mit Petra Varol und Gabi Höfels konnten der deutlich stärkeren Spielerinnen der Gastmannschaft wegen leider nicht gewonnen werden (Petra 6:1,6:3/Gabi 6:1,6:1). Auch in den Doppeln (Petra/Gudrun und Gabi/Simone)konnte kein weiterer Satzgewinn erzielt werden. Mit einem Gläschen Sekt und gutem Essen im Schatten des Staudamms wurde der Tag stilvoll und beschwingt beendet.

Danke an Simone Grun für den Bericht!

 

IMG-20150621-WA0007

 

Einzel

NR POS HEIM POS GAST 1.SATZ 2.SATZ 3.SATZ GSP.
1 202 Marina Werneke 101 Petra Varol 6 : 1 6 : 3 0 : 0  Ja
2 203 Lena Breuer 103 Gudrun Aretzweiler 6 : 0 1 : 6 5 : 10  Ja
3 204 Nadja Welsch 105 Gabriele Höfels 6 : 1 6 : 1 0 : 0  Ja
4 205 Birgit Frings 106 Simone Brüning-Grun 2 : 6 5 : 7 0 : 0  Ja

Doppel

NR POS HEIM POS GAST 1.SATZ 2.SATZ 3.SATZ GSP.
1 202
204
Marina Werneke /
Nadja Welsch
101
103
Petra Varol /
Gudrun Aretzweiler
6 : 0 6 : 2 0 : 0  Ja
2 203
205
Lena Breuer /
Birgit Frings
105
106
Gabriele Höfels /
Simone Brüning-Grun
6 : 4 6 : 4 0 : 0  Ja

 

Philipp Matzerath

Über Philipp Matzerath

!false is funny because it's true. Seit mehreren Jahren verwalte ich die Homepage als Admin und beschäftige mich so neben dem Studium der Informatik in Aachen. Genau der richtige Ausgleich neben dem wundervollen Sport!

Zeige alle Beiträge von Philipp Matzerath

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen